FBS Rohre

News & Aktuelles

14. BERDING BETON Symposium: Innovative Lösungen aus Beton

Hochkarätiger Wissensaustausch

Unter dem Titel „Innovative Lösungen aus Beton“ fand in dem Jahr an acht Standorten die 14. BERDING BETON Symposiumreihe statt. Über 700 Teilnehmer – insbesondere Architekten, Ingenieure und kommunale Entscheidungsträger – folgten mit großem Interesse den Ausführungen und Einschätzungen namhafter Referenten. In den anschließenden Gesprächen konnten die Teilnehmer die Inhalte ausführlich mit den Referenten diskutieren.

In diesem Jahr stand der Klimawandel im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. So referierte Professor Dr. Heiko Sieker (Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker mbH, Hoppegarten) über die „Wassersensitive Stadtentwicklung“. Er beleuchtete extreme Wetterereignisse und deren Auswirkungen auf die Stadtplanung. So können beispielsweise Starkregen oder Sturzfluten zu Überlastungen in der Kanalisation und damit zu Überflutungen von Straßen und Kellern führen. Gleichzeitig beeinflusst der Klimawandel das Städteklima erheblich. In seinem Vortrag beantwortete Professor Dr. Sieker daher die Fragen, welche Aufgaben zukünftig auf Städte und Kommunen zukommen und welche Maßnahmen ergriffen werden können.

Auch Dr.-Ing. Ronald Haselsteiner (Björnsen Beratende Ingenieure GmbH, Koblenz und Erfurt) beschäftigte sich in seinem Vortrag „Technische Hochwasserschutz“ mit den Folgen des Klimawandels und knüpfte damit inhaltlich an den Vortrag von Professor Sieker an. Sein Schwerpunkt lag auf dem Erstellen von Retentionsräumen sowie mobilen und stationären Schutzsystemen. Hier stellte er die jeweiligen Stärken und Schwächen vor und gab den Anwesenden wertvolle Denkanstöße.

Doch nicht nur klimapolitische Fragen wurden diskutiert und beantwortet, sondern auch ganz praktische Hilfen für den Alltag gegeben. So referierte Professor Schonebeck (Rechtsanwälte von Appen, Oldenburg) über die Modernisierung des Vergaberechts und Dipl.-Ing. Walter Braun (Obmann ATV DIN 18318, Regensburg) über die Neuerungen der ATV DIN 18318. Vor allem die Reform der öffentlichen Auftragsvergabe war für viele Teilnehmer wichtig. So muss seit April 2016 jeder Planer, der sich um öffentliche Planungsaufträge bewirbt oder Vergabeverfahren und Ausschreibungen durchführt, mit dem neuen Recht befassen.

Neben den interessanten Vorträgen, boten zahlreiche Diskussionsrunden zwischen den Vorträgen Gelegenheit, Erfahrungen und Standpunkte auszutauschen, Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Auch in Zukunft lädt die BERDING BETON GmbH wieder zum Wissensaustausch ein. Mitglieder des BB-Info-Service erhalten als Erste eine Einladung zu der begehrten Veranstaltung. Wir freuen uns schon heute darauf, Sie dann bei unserem 15. BERDING BETON Symposium begrüßen zu dürfen. Möchten Sie auch

Mitglied beim BB- Info-Service werden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an info@berdingbeton.de. Unser Außendienst wird sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt:
BERDING BETON GmbH
Industriestraße 6 · 49439 Steinfeld
www.berdingbeton.de

Newsletter

FBS Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an

mehr>>

FBS-Filme

FBS Videos

Hier können Sie sich alle Videos anschauen

mehr >>

Die FBS ist Mitglied in:

Aktionsgemeinschaft - Impulse pro Kanalbau
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Deutsches Institut für Normung e.V.