FBS Rohre

Pressemitteilung

Im Betonwerk SCHNURRER wurden die Installationen in den Schachtbauwerken vormontiert. Foto: SCHNURRER

Die monolithisch im Werk gefertigten Schachtbauwerke DN 1500 konnten problemlos auf der Baustelle eingebaut und angeschlossen werden. Foto: SCHNURRER

SCHNURRER liefert Betonfertigteile nach Freudenberg

17 Schachtbauwerke in FBS-Qualität entlüften Kanal

Die Gemeinde Freudenberg im Landkreis Amberg-Sulzbach beschloss für die Abwasseranlage Freudenberg BA 19 der Ortsteile Schleißdorf – Ellersdorf – Witzlricht und Lintacher Mühle die Kanalisation im modifizierten Trennsystem zu erstellen. Damit werden neue Schmutzwasserkanäle erstellt. Oberflächenwasser wird nicht behandelt und weiterhin in bereits bestehende Oberflächenwasserkanäle eingeleitet oder im Untergrund versickert. Deshalb werden in den einzelnen Ortschaften die Schmutzwässer der Häuser mit Freispiegelkanälen DN 250 am jeweils tiefsten Punkt jeder Ortschaft zusammengefasst und dort in ein Schmutzwasser Pumpwerk eingeleitet. Von jedem Pumpwerk aus wird das Schmutzwasser mittels einer Druckleitung zur nächsten Ortschaft gepumpt und dort wieder in die Schmutzwasserkanalisation eingeleitet. Im Zuge dieser Baumaßnahme waren durch das Ingenieurbüro Seuss in Amberg insgesamt 17 Stück Schachtbauwerke DN 1500 als Druckleitungsschächte und Entlüftungsschächte in Ortbeton oder auch wahlweise als Schachtfertigteil ausgeschrieben. Die zum Einbau vorgesehenen Entlüftungsschächte waren um eine ausreichende Widerstandsfähigkeit des Betons gegen Grundwasser mit „chemischen Angriff – XA2“ ohne zusätzliche Schutzmaßnahmen zu gewährleisten und auf die Wassereindringtiefe <= 20 mm zu begrenzen. Zudem mussten sämtliche Schachtunterteile bzw. Schachtbauwerke als Stahlbetonfertigteil in monolithischer Rundbauweise aus bewehrtem, statisch geprüftem wasserundurchlässigen Stahlbeton C 35/45 mit Expositionsklassen XC4, XF3, XA3 aus wasserundurchlässigen Beton als Betonfertigteil entsprechend DIN EN 1917 und DIN V 4034-1, Form SU-M mit direkt einbetonierter Sohlplatte, einschließlich Dichtmittel nach DIN EN 681-1 in Verbindung mit DIN 4060 als Kompressionsdichtung für aufgehende Bauteile, mit einläufig angeordneten Steigbügel der Form B gemäß DIN 19555, Steigmass 250 mm, die entsprechenden Normen erfüllen. Als Abschluss der Schachtunterteile waren Schachtabdeckplatten DN 1500 Teil 1 mit Öffnung DN 800 mit dazugehörigen tagwasserdichten Schachtabdeckungen vorgesehen. Das ausführende Bauunternehmen Helmut Seebauer GmbH aus Girnitz bei Schwarzhofen entschied sich für den Einbau von Fertigteilschächten DN 1500 einschließlich der kompletten Installation der Rohrleitungen, Schieber usw. fix und fertig eingebaut.

Herstellung der Betonfertigteilschächte DN 1500 einschließlich der Rohrleitungen, Schieber usw. fix und fertig eingebaut
Den Zuschlag für die Herstellung von monolithisch in einem Guss gefertigten Schachtunterteilen in bewährter FBS-Qualität, nebst der kompletten Installation erhielt die Fa. Josef SCHNURRER GmbH & Co. KG, Hans-Striegl-Str. 16, 92637 Weiden, die alle diese in der Ausschreibung verlangten Vorgaben problemlos erfüllen konnte. Sämtliche zur Installation notwendigen Gussformteile wie z. B. Absperrschieber, Entlüftungskamine usw. wurden von der Fa. Schäfer GmbH, Behälter- und Apparatebau aus 74821 Mosbach-Neckarelz vertreten durch H. Heinrich Niederlassung Regensburg an das Werk Weiden der Fa. SCHNURRER GmbH & Co. KG geliefert. Im Betonwerk SCHNURRER in Weiden erfolgte die Herstellung der Monolith-Schachtfertigteile DN 1500 mit Pumpensumpf sowie der Kompletteinbau der angelieferten Gussformteile. Somit konnte die Firma Seebauer aus Girnitz die bereits im Werk fix und fertig vormontierten Wasserzählerschächte bequem und ohne großen Aufwand in die vorbereitete Baugrube versetzen und anschließen. Ebenfalls sehr zufrieden zeigte sich Herr Dipl. Ing. (FH) Thomas Dotzler, verantwortlicher Bauleiter für diese Maßnahme vom Ingenieurbüro Seuss aus Amberg über die von SCHNURRER komplett mit Installation gelieferten Entlüftungsschächte DN 1500.

Newsletter

FBS Newsletter

Hier erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen über FBS-Betonbauteile.

mehr>>

FBS-Mediathek

FBS Videos

Hier sehen Sie Filme über Herstellung und Einbau von FBS-Betonbauteilen.

mehr >>

Die FBS ist Mitglied in:

Aktionsgemeinschaft - Impulse pro Kanalbau
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Deutsches Institut für Normung e.V.